Kommentare 0

Schönes Haar – natürlich gepflegt: das Naturkosmetik-Shampoo mit dem idealen pH-Wert

Seid Ihr auf der Suche nach dem perfekten Shampoo für Eure Haare? Sicherlich achtet Ihr bereits auf wichtige Eigenschaften, die ein Naturkosmetik-Shampoo mitbringen sollte, das Eure Haare effektiv und zugleich sanft pflegt. Es sollte hochwertige Inhaltsstoffe enthalten, sorgfältig ausgewählte Wirkstoffe und eine Rezeptur ohne Silikone und Sulfate.

Doch wusstet Ihr, dass der pH-Wert Eures Shampoos entscheidend dafür ist, ob es die Haare seidig pflegt oder für Frizz und strohiges Haar sorgt? Wir verraten heute, warum der pH-Wert Eures Shampoos die Antwort auf Eure Haarprobleme sein könnte.

Was ist der pH-Wert eines Naturkosmetik-Shampoos?

Zuerst stellt sich die Frage, was ein pH-Wert überhaupt ist. Beim pH-Wert handelt es sich um eine Art Masseinheit, der bestimmt ob eine Lösung oder auch ein Naturkosmetik-Produkt sauer oder basisch ist. Diese Skala umfasst die Werte von 0 bis 14 – die 7 in der Mitte bedeutet einen neutralen pH-Wert. Alles was darunter liegt, ist sauer – alles was darüber ist basisch. Soweit, so einfach!

Warum ist der Naturkosmetik-Shampoo pH-Wert wichtig für die Haare?

Doch was hat der pH-Wert mit unserem Naturkosmetik-Shampoo zu tun? Ganz einfach: Auch unsere Kopfhaut hat – wie unsere Haut – generell einen speziellen pH-Wert, der zwischen 4,5 und 5,5 liegt. Diese natürliche Säure der Kopfhaut sorgt für eine gesunde, glatte Haarstruktur und verhindert, dass sich Bakterien und Pilze bilden, die die Kopfhaut reizen können. Wenn Ihr nun eine Pflege mit einem sehr viel höheren, also einem basischen pH-Wert auftragt, kann dies den pH-Wert der Kopfhaut wiederum negativ verändern. Die Folge: Sie trocknet aus und ist irritiert. Aber nicht nur unsere Kopfhaut, sondern auch unsere Haare leiden unter dem basischen pH-Wert. Die Schuppenschicht der Haare wird geöffnet, sie quellen auf und Schäden an den Haaren werden so begünstigt. Das Ergebnis: sprödes, brüchiges Haar.

Dieser pH-Wert ist optimal für das Naturkosmetik Shampoo

Auch Naturkosmetik Shampoos sollten immer einen eher sauren pH-Wert haben, der den pH-Wert der Kopfhaut nicht durcheinanderbringt und die Kopfhaut nicht irritiert. So kann kann sich Euer Haar optimal erholen, Schäden werden vermieden und das Haar neigt zu weniger Trockenheit.  Ideal ist hier ein Wert zwischen 5 und 6.

So testet Ihr den pH-Wert eines Naturkosmetik-Shampoos

Manchmal ist der pH-Wert von Shampoos bereits am Etikett abzulesen, aber leider sind noch nicht alle Produkte gekennzeichnet. In diesem Fall hilft eine Recherche im Netz oder Ihr besorgt Euch in der Apotheke pH-Teststreifen und testet selber, wie hoch der pH-Wert Eurer Naturkosmetik-Shampoos sind.

Der pH-Wert der festen Shampoos von PonyHütchen 

Mit den verpackungsfreien Shampoos von PonyHütchen seid Ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Sie kommen ohne Verpackungen aus, sind ergiebig und pflegen das Haar mit einem sanften Tensid. Der pH-Wert der festen Naturkosmetik Shampoos von PonyHütchen liegt bei 5 und ist somit perfekt für die tägliche Haarpflege. Hinzu kommt ein extra-sanftes Tensid und wertvolle Wirkstoffe, die eine seidig-weiche, leicht kammbare Mähne zaubern.

Ihr wollt das PonyHütchen-Shampoo ausprobieren? In unserem Online-Shop für Naturkosmetikprodukte könnt Ihr stöbern und den perfekten Duft finden!

Schreibe eine Antwort