Kommentare 4

Umstellung auf Deocreme – 5 Gründe zu wechseln

Du spielst mit dem Gedanken, dich von deinem Aluminium-Deo zu verabschieden und bist noch unsicher, ob eine Umstellung auf Deocreme das Richtige ist für Dich ist?

Jetzt im Frühling ist die beste Zeit für eine Umstellung auf Deocreme! Deswegen verraten wir dir heute die 5 wichtigsten Gründe für die Umstellung auf Deo Creme.

Die 5 wichtigsten Gründe für die Umstellung auf Deocreme!

Deocreme ist besser für:

  1. Umwelt
  2. Tiere
  3. deinen Geldbeutel
  4. dich
  5. ist super easy anzuwenden

Das glaubst du nicht? Na dann pass mal auf!

1. Deocreme ist besser für die Umwelt

Unsere Naturkosmetik Creme Deodorant ist seit Oktober 2021 klimaneutral, das heißt alle Emissionen werden im Rahmen des Wasserschutzprojekts Plastic Bank ausgeglichen. Im Gegensatz zu Deosprays oder Roll-ons ist in der PonyHütchen Deocreme kein Wasser enthalten. Die Herstellung ist somit also weitaus wassersparender.

Unsere Tiegel aus Bioplastik auf Zuckerrohrbasis kannst du im Rahmen unseres einzigartigen Mehrwegsystems an uns zurückschicken.

Kein Müll, sondern die Verpackung für ein neues Deo

2. Deocreme ist besser für die Tiere

Das gesamte PonyHütchen Naturkosmetik Sortiment ist vegan und tierversuchsfrei gemäß den PETA-Zertifizierungs-Standards. Dass für unsere Schönheit kein Tier leiden muss, ist für uns selbstverständlich. Kürzlich wurde unsere Sensitive Deocreme sogar mit dem PETA Vegan Beauty Award ausgezeichnet.

3. Deocreme ist besser für deinen Geldbeutel

Du brauchst von unserer Naturkosmetik Deocreme nur super wenig, so dass ein 50ml-Tiegel dir locker für 6 Monate reicht. Dadurch ist sie deutlich preiswerter als herkömmliche Deodorants. Sie ist durch ihre cremige Konsistenz sehr präzise dosierbar und wirkt dadurch nur da, wo sie soll. Nichts wird in die Luft gesprüht und geht so verloren.

4. Deocreme ist besser für dich!

Unser veganes Naturkosmetik Creme Deo ohne Alu setzt auf schonende, sogar pflegende Inhaltsstoffe, die Geruchsbildung verhindern aber die empfindliche Achselhaut nicht reizen. Natron, Tonerde und Bio-Kokosöl halten dir Schweißgeruch den ganzen Tag über vom Leib. Dabei sorgen sie auch noch für weich gepflegte Achseln.

Für ganz besonders empfindliche Haut haben wir auch eine alufreie Deocreme ohne Natron entwickelt. Die Deocreme Sensitive schützt genauso gut vor Schweißgeruch und ist dabei besonders sanft zur Haut.

Die beste Deocreme laut PETA Vegan Beauty Award

5. Deocreme ist super easy anzuwenden

Nichts ist einfacher als die Anwendung unserer Naturkosmetik Deocreme. Einfach eine kleine Menge mit dem Finger aus dem Tiegel streichen und auf der Achselhaut verteilen, bis keine weißen Spuren mehr zu sehen sind. Dabei gilt das Motto: ‚Weniger ist definitiv mehr!‘ – ein Fingerstreich hält den ganzen Tag an.

Wenn Du vorher aluminiumhaltige Deos benutzt hast, kann die Umstellung auf Deocreme ein wenig dauern. Nach spätestens 3 Wochen sollte dein Körper aber frei davon sein und die Deo Creme ohne Aluminium kann ihre volle Wirkung entfalten.

Wann steigst du um? Oder bist du schon lange von alufreier Deocreme überzeugt? Was waren deine Gründe für die Umstellung auf Deo Creme? Teile deine Story mit uns und schreib sie uns in die Kommentare!

4 Kommentare

    • Felicitas

      Hallo Kerstin,
      Vielen Dank für Dein Interesse an unseren Produkten. Unsere Deocremes sind mindestens ein Jahr haltbar. Bei empfohlener Anwendung hast Du den 50ml-Tiegel aber normalerweise in ca. 6 Monaten aufgebraucht.
      Liebe Grüße aus Berlin!

      Felicitas

  1. Christin

    Ich bin schon lange auf der Suche nach einem zuverlässigen Deo. Ich habe die kleinen Probetöpfe bestellt und war gleich erstmal vom Geruch begeistert!
    Dann kam der Härtetest: Alltag, Stress, Sport und sogar Umzug – ich hatte noch nie ein so zuverlässiges Deo. Und dann auch noch diese sehr gute Qualität mit gutem Gewissen.
    Absolute Kaufempfehlung !!!

    • Felicitas

      Hallo liebe Christin!

      es freut uns sehr, dass unsere Deocreme dich überzeugen konnte! Weiterhin viel Freude damit und liebe Grüße vom PonyHof!

      Felicitas

Schreibe eine Antwort