Hautpflege im Frühling
Kommentare 0

Hautpflege im Frühling – Schluss mit Winterschlaf!

Die ersten Blümchen kommen, die Tage werden wieder länger und die Sonne scheint schon richtig kräftig. Wie du deine Hautpflege im Frühling umstellen solltest, um deine Haut beim Aufwachen zu unterstützen, erfährst du hier.

Unverzichtbar: Sonnenschutz gegen frühzeitige Hautalterung!

UV-Strahlung ist die Nr. 1 Ursache für frühzeitige Hautalterung! Einen leichten Sonnenschutz solltest du deshalb sogar im Winter täglich tragen. Wenn es jetzt wieder wärmer wird und du wieder mehr Haut zeigst, ist er aber umso wichtiger.

Die Haut war den ganzen Winter über bedeckt und hat ihre Sommerbräune verloren. Das macht sie noch empfindlicher für Sonnenbrand oder Schäden durch UV-Strahlung. Auch die ersten vorsichtigen Sonnenstrahlen können da schon viel ausrichten! Also: Gesicht, Lippen, Hals und Dekolleté unbedingt mit mindestens LSF 20 schützen!

Gerade vor den ersten Sonnenstrahlen muss die Haut geschützt werden

Vor dem Austrocknen schützen mit Naturkosmetik

Gerade Hautstellen, die den Winter über unter Wollpullis oder Schals versteckt waren, brauchen jetzt besonders viel Pflege. Der ständige Kontakt mit der Kleidung kann die Haut am Hals, Dekolleté, aber auch an den Ellenbogen zum Beispiel sehr reizen. Da dort kein Unterfettgewebe vorhanden ist, sind die dünnen Hautstellen besonders der Gefahr des Austrocknens ausgesetzt.

Während du im Winter vielleicht einer eher fetthaltige Pflege genutzt hast, muss die Hautpflege im Frühling wieder vermehrt auf Feuchtigkeit setzen. Und zwar von außen und innen – viel trinken ist jetzt besonders wichtig!

Die Talgproduktion der Haut wird wieder angeregt, weshalb Viele nun von der fetthaltigen Wintercreme auf eine leichtere Feuchtigkeitscreme umsteigen können. Unsere Naturkosmetik Gesichtscreme Pretty & Pure versorgt deine Haut dank Hyaluronsäure optimal mit Feuchtigkeit und verhilft dir so zu einem strahlenden Teint.

Über nährende, pflanzliche Öle freut sich deine Haut aber auch im Frühling. Wenn du vermeiden möchtest, dass du bei plötzlichem Sonnenausbruch anfängst zu glänzen, gönn deiner Haut eine Extraportion Pflege über Nacht. Gerade nachts regeneriert sich die Haut besonders gut und mit unserem Naturkosmetik Geischtsöl Pretty & Pure wird sie optimal gegen Umwelteinflüsse geschützt.

Falls es noch eine Extraportion Feuchtigkeit sein soll, löscht unser Feuchtigkeitsgel Pretty & Pure mit Algenextrakt und Aloe Vera den Durst deiner Haut. Kombiniere sie auch gerne mit dem Naturkosmetik Geischtsöl Pretty & Pure für eine einzigartige Kombination an Feuchtigkeit und intensiver Pflege!

Die Pflegeserie Pretty & Pure bietet optimale Feuchtigkeit und Schutz vor dem Austrocknen

Zellerneuerung unterstützen mit DIY Gesichtsmaske

Um deine Haut nach dem Winter wieder in Schwung zu bringen, kannst du sie mit eine Extraportion Pflege verwöhnen. Ganz einfach geht das in Form einer selbst gemachten DIY Gesichtsmaske!

Natürlich haben wir auch ein Rezept für eine Naturkosmetik DIY Gesichtsmaske, die deine Haut strahlen lässt und sie mit viel Feuchtigkeit versorgt! Du brauchst dazu:

  • 1/2 reife Avocado
  • 1 EL grüner Tee
  • 1 TL Zitronensaft

Brühe den Tee kurz mit ca. 2 EL heißem Wasser auf. Zerdrücke die Avocado mit einer Gabel oder gib sie in einen Mixer. Dann mischst du den grünen Tee unter und gibst ein paar Spritzer Zitrone dazu. Die Mischung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und 20-30 Minuten einwirken lassen.

Grüner Tee ist die volle Ladung Antioxidantien und bekämpft freie Radikale. Avocado enthält Omega-9-Fettsäuren, welche die Zellerneuerung deiner Haut ankurbeln. Die Fruchtsäure der Zitrone hilft gegen Unreinheiten und das Vitamin C lässt sie frisch strahlen. Anschließend mit einem feuchten Tuch abwaschen und deine Lieblings Feuchtigkeitscreme auftragen.

Ganz besonders strahlt die Haut nach so einer Maske mit dem Naturkosmetik Gesichtspflege Set „Dreamteam“ von PonyHütchen. Da Vitamin C die Haut etwas empfindlicher für UV-Strahlung macht, solltest du sie nicht direkt vor dem Sonnenbad anwenden. Am besten abends, damit deine Haut über Nacht ausreichend Zeit zum Regenerieren hat.

Erst nach der Anwendung schön: DIY Avocado Maske

Hast du weitere Geheimtipps, wie du deine Haut im Frühling zum Strahlen bringst? Oder weitere DIY-Rezepte für eine frische Haut? Teile sie mit uns in den Kommentaren!

Schreibe eine Antwort