PonyHütchen Deocreme ohne Aluminium
Kommentare 0

Anwendungsprobleme mit Deocreme

Du hast dich dazu entschieden, die aluminiumfreie Deocreme von PonyHütchen auszuprobieren? Herzlichen Willkommen in der PonyCommunity! Viele unserer Kund*innen berichten davon, dass sie jahrelang nach einem wirksamen Naturkosmetik-Deodorant gesucht haben und erst bei PonyHütchen fündig geworden sind. Manchmal ist die Umstellung von einem herkömmlichen Deo oder sogar einem Antitranspirant zu einem natürlich wirkenden Deo aber ein Prozess, der einige Wochen dauern kann. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir hier eine Liste der häufigsten Anwendungsprobleme mit Deocreme zusammengestellt.

3 Deo Tiegel von PonyHütchen - Deo-Creme ohne Alu

Weiße Rückstände auf der Kleidung

Die PonyHütchen Deocreme ist weiß. Aber heißt das auch, dass sie weiße Rückstände auf der Kleidung hinterlässt? Auf keinen Fall! Die empfohlene Dosis pro Anwendung ist die Menge einer halben Erbse, also wirklich winzig. Eines der häufigsten Anwendungsprobleme mit Deocreme ist tatsächlich die Menge der Dosierung. Wenn du mit dem Finger zweimal über die Oberfläche kreist, hast du schon genug Deo für den ganzen Tag.

Wenn auf deiner Kleidung weiße Rückstände zu sehen sind, hast du sehr wahrscheinlich zu viel davon genommen. Versuche es mit einer kleineren Menge und verreibe diese auf deiner Haut, bis sie nicht mehr weiß ist. Gib der Deocreme anschließend noch ein paar Minuten Zeit, richtig einzuziehen, bevor du dich anziehst. So bleibst du geruchlos und deine Kleidung fleckenfrei!

Hautreizungen/-rötungen

Jeder Mensch ist anders und schwitzt anders. Und gerade im Sommer ist die Haut unter den Achseln öfter mal nass. Da kann es schon mal zu Hautreizungen kommen. Generell gilt, wenn dir ein Kosmetikprodukt Schmerzen verursacht, solltest du es nicht weiter benutzen! Wenn du aber lediglich eine leichte Reizung deiner Haut nach einigen Tagen der Anwendung beobachtest, kannst du vielleicht doch noch mit der alufreien Deocreme glücklich werden.

Bei Hautreizungen ist meistens auch eine zu große Menge der Creme die Ursache. Gib deiner Haut ein paar Tage Zeit, sich zu erholen, und starte dann mit einer wirklich winzigen Menge Deocreme. Am besten so wenig, dass du nur einen Hauch von Weiß auf deinem Finger siehst. Wenn deine Haut damit klarkommt, aber du das Gefühl hast, dass der Schutz noch nicht ausreicht, kannst du dich langsam an deine ideale Menge herantasten.

Solltest du schon mit mehreren Naturkosmetik-Deocremes das Problem gehabt haben, verträgst du vielleicht einfach das Natron nicht gut, das als Wirkstoff gegen Körpergeruch in der Creme enthalten ist. Für diese ganz sensiblen Achseln haben wir die PonyHütchen Deocreme Sensitive entwickelt. Sie wirkt ohne Natron und schützt genauso zuverlässig vor Körpergeruch, wie das Original. Außerdem wurde sie sogar mit dem diesjährigen PETA Vegan Beauty Award ausgezeichnet! Am besten probierst du es mit einem unserer Mini Deos aus.

Der PETA Vegan Beauty Award Gewinner für ganz sensible Haut

Deo hält nicht den ganzen Tag

Du hast kurze Zeit nach dem Auftragen das Gefühl, dass du irgendwie müffelst? Es klingt verrückt, aber wir haben tatsächlich die Erfahrung gemacht, und bekommen das auch immer wieder aus der Community als Feedback, dass verschiedene Duftrichtungen bei jedem anders wirken. Der eine kommt mit A Perfect Match(a) den ganzen Tag hin, während die nächste sich nur mit Citrus Fizz vor Schweißgeruch schützen kann. Die Duftstoffe scheinen mit deinem individuellen Geruch unterschiedlich zu harmonieren.

Damit du einmal alle Duftrichtungen durchprobieren kannst, haben wir das Mini-Set Deluxe zusammen gestellt. Hier hast du von jeder Duftrichtung einen 5ml-Tiegel und kannst ausprobieren, welcher Duft für dich am besten funktioniert.

Bei zehn Düften ist für Jede*n etwas dabei

Krümel in der Creme

Unsere Deocreme ist ein Naturprodukt und hat deshalb auch manchmal ganz „natürliche“ Probleme. Das in der Creme enthaltene Kokosöl kann Kristalle bilden, wenn es starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Dann fühlt sich die Deocreme auf der Haut leicht krümelig an. Wenn du sie eine Weile an einem warmen Ort stehen lässt, zum Beispiel über der Heizung oder am Fenster in der Sonne, lösen diese Kristalle sich meistens wieder auf und dein Deo wird wieder schön geschmeidig.

Überzeugt?

Wir hoffen, dass du mit diesen Tipps alle Anwendungsprobleme mit Deocreme lösen kannst. Und falls du noch ein paar gute Gründe für Deocreme brauchst, schau doch mal hier vorbei!

Schreibe eine Antwort